DE
EN

Bücher
War das Buch "Helvetica. Homage to a Typeface", wie der Titel mitteilt, als Würdigung des Verlegers Lars Müller an diese aussergewöhnlich erfolgreiche Schrift gedacht, will das zweite Buch "Helvetica forever" – nicht zuletzt einem jungen Designpublikum – die historische Dimension und Entstehung der Schrift näherbringen.

Aller guten Dinge sind drei: Nach der deutschen und englischen Ausgabe, erschien pünktlich zur Ausstellungseröffnung in Tokyo im Februar 2009 die japanische Ausgabe von "Helvetica forever".